Der Bau hat begonnen

Anfang August haben die Tiefbauarbeiten für das Hörmann Sportzentrum begonnen. 12.000 Kubikmeter Erde wurden vom Steinhagener Tiefbau-Unternehmen Vollmer bewegt, um die Baugrube für die 75x42 Meter Grundfläche der neuen Halle auszuheben. Die Erde wurde zum großen Teil für die Sanierung des Fußball-Nebenplatzes neben dem Stadion genutzt. So wurden viele Fahrten durch die Gemeinde zum Abtransport und Bodenentsorgung vermieden und Kosten gespart. 1000 Kubikmeter Mutterboden und 3.000 Kubikmeter Erde werden später wieder zum Auffüllen des neuen Gebäudes benötigt. Mittlerweile ist die Ausschachtung abgeschlossen, Schotterschicht und Drainagen sind verlegt. Nun wird die Sauberkeitsschicht gemacht und nach Freigabe der Prüfstatik die Sohle gegossen und mit der Produktion der Fertigteile begonnen, so dass der Vorstand zuversichtlich ist, den Bauzeiten-Plan einhalten zu können: Ende April 2021 soll der Rohbau des Hörmann-Sportzentrum regen- und winddicht und Ende 2021 die Halle mit einem Kostenvolumen von 6,3 Mio Euro fertiggestellt sein. Wir freuen uns auf und über eine breite Unterstützung unserer Aktiven und Passiven, der gesamten Gemeinde und Unternehmen. Herzlichen Dank.